Stiftung Europäische Akademie für Psychosoziale Gesundheit und Integrative Therapie
SEAG Kopfbild

Postgraduale Weiterbildung Integrative Psychotherapie

bild akkreditiert

Der postgraduale Weiterbildungsgang Integrative Psychotherapie der SEAG ist mit der FSP als verantwortlicher Organisation vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) akkreditiert worden.

Mehr zur FSP als verantwortlicher Organisation hier.

Der Abschluss der Weiterbildung berechtigt zur Berufsbezeichnung „Eidgenössisch anerkannte/r Psychotherapeut/in".

Flyer zur Weiterbildung hier

Der Lehrgang richtet sich an PsychologInnen und MedizinerInnen, die

  • den eidgenössischen Fachtitel für Psychotherapie erlangen wollen,
  • grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten für eine psychotherapeutische Tätigkeit erwerben möchten,
  • ein fundiertes und multiperspektivisches Therapieverfahren suchen,
  • interessiert sind, im Sinne einer Humantherapie Menschen in all ihren Lebens- und Seinsbereichen individuell verstehen und begleiten zu lernen,
  • mit unterschiedlichen (insbesondere kreativen) Medien auch leib- und erlebnisorientiert arbeiten möchten,
  • bereit sind, in ihrer therapeutischen Weiterbildung auch sich selbst zum Projekt zu machen.

Die Weiterbildung umfasst                           

  • ca. 576 h Theorie und Methodik der IT
  • ca. 170 h Supervision
  • ca. 170 h Selbsterfahrung
  • ca. 120 h fortlaufende Theoriegruppe

Covid-19:

SEAG-Schutzkonzept

Integrative Waldtherapie

Neuer Lehrgang ab Juni 2021 - Einstieg noch möglich!

Integrative Psychotherapie

Nächster Lehrgangstart: 26. Nov. 2021

IT-Einführungstag in Zürich

Integrative Psychotherapie
4. Sept. 2021, 9-19 Uhr)

Infoveranstaltung - online

Integrative Psychotherapie
7. Juli 2021 (19.15 Uhr)