Stiftung Europäische Akademie für Psychosoziale Gesundheit und Integrative Therapie
SEAG Kopfbild

Weiterbildungsrichtlinien

Downloads

 

Dauer

Die Weiterbildung wird berufsbegleitend angeboten und dauert mind. 4 (max. 6) Jahre.

Zulassungsbedingungen - formale Voraussetzungen

Zugelassen wird, wer

  • im Inland ein Hochschulstudium im Hauptfach Psychologie auf Masterstufe an einer Hochschule absolviert hat oder

  • über einen vom Bund als gleichwertig anerkannten ausländischen Ausbildungsabschluss in Psychologie verfügt und

  • während der Ausbildung eine genügende Studienleistung in klinischer Psychologie und Psychopathologie erbracht hat.

Für die Anerkennung ausländischer Aus- und Weiterbildungsabschlüsse in Psychotherapie ist die Psychologieberufekommission des Bundes (PsyKo) zuständig:

Das Mindestalter für die Zulassung beträgt 25 Jahre. Über Ausnahmeregelungen entscheidet der Weiterbildungsausschuss.

 

Zulassungsprozedere

  • Die Anmeldung erfolgt schriftlich mittels eines Anmeldeformulars (siehe Downloads).

  • Nach Prüfung der formalen Voraussetzungen erhält der/die BerwerberIn Informationen zum weiteren Prozedere.

  • Der/die BewerberIn hat zwei Zulassungsgespräche zu absolvieren. Ziel ist es, ein Bild von der persönlichen Eignung des/der BewerberIn, seiner/ihrer Bewusstheit für biographische Einflüsse, Belastbarkeit, Empathie- und Introspektionsfähigkeit zu gewinnen. Wird einE BewerberIn abgelehnt, so werden ihm/ihr die Gründe mitgeteilt. Die Zulassungsgespräche sind innerhalb von 8 Wochen nach Anmeldung zu absolvieren.

  • Eine vorläufige Zulassung erfolgt, wenn die formalen Voraussetzungen erfüllt sind und der/die BewerberIn in den Zulassungsgesprächen als persönlich geeignet eingeschätzt wurde. Mit der vorläufigen Zulassung wird die Anmeldegebühr von CHF 300.00 fällig. Sie wird an die erste Semestergebühr angerechnet. Bei einem Rückzug der Anmeldung wird diese Gebühr nicht rückerstattet. 

  • Die definitive Zulassung in den Weiterbildungslehrgang erfolgt durch die Verfügung der verantwortlichen Organisation FSP sowie mit der Unterzeichnung des SEAG-Weiterbildungsvertrags.

 

Kosten der Weiterbildung

ca. CHF 41'000.00 (ohne Verpflegung und Unterkunft)

Eine detaillierte Kostenaufstellung ist im Anhang des Studienreglements zu finden.

Weitere Details

entnehmen Sie dem ausführlichen Curriculum.

 

Einführungstag Integrative Psychotherapie

28. Januar 2023 in Zürich

Integrative Poesie- und Bibliotherapie EAG

Nächster Lehrgang in der Schweiz ab 16.03.2023

Info-Veranstaltungen Integrative Psychotherapie

in Zürich, Bern, Basel und über Zoom

Integrative Waldtherapie Lehrgang 2022

Einstieg weiterhin möglich. Kontaktieren Sie uns!

Infoveranstaltungen Waldtherapie

Kontaktieren Sie uns für einen individuellen Termin!

Postgradualer Lehrgang Integrative Psychotherapie

Lehrgangstart: 03. März 2023